Unsere Nachwuchshündinnen


Maiwald's Greta * 17.03.19 - 19Z0060L


      Auf dem Foto 6.5 Monate alt.


Maiwald's Gundi * 17.03.19 - 19Z0061L


      Auf dem Foto 6.5 Monate alt.


... sind Schwestern aus unserem G2-Wurf in 2019 (Abstammung)




















Greta und Gundi sind aus dem letzten Wurf von unserer Blüte und wir konnten uns wirklich nicht entscheiden und haben erstmal Beide behalten.


Eine Hündin kommt nach der Mutterlinie und die andere Hündin kommt nach der Vaterlinie.

Greta und Gundi 12 Wo. sind vergeben !

Wir ziehen sie gemeinsam auf und beobachten mit Freude ihre Entwicklung. Greta ist wie erwartet rein rot im Haarkleid mit viel Pigment und hat einen äußerst schönen und eleganten Hündinnenkopf, ihr Haarkleid ist altersentsprechend. Sie ist anatomisch korrekt aufgebaut und zeigt sich im Ring schon recht frei und gelassen bei der Tischbewertung. 

Gundi ist Mahagonirot und für ihr Alter im Haarkleid schon sehr weit entwickelt, sie ist ein kleiner Zwerg; könnte aber auch im Kaninchenteckelmaß bleiben, sie hat einen ansprechenden femininen Hündinnenkopf, Augen und Nasenschwamm sind sehr dunkel und bestens pigmentiert, anatomisch korrekt aufgebaut, sie läuft ebenfalls schon sehr routiniert im Ring und ist sehr gelassen bei der Tischbewertung.

Beide Hündinnen sind vollzahnig und das Gebiss ist korrekt entwickelt.


Greta und Gundi haben bereits bei einer Prüfung der Gruppe Märkische Heide e. V. einen Wassertest (WaT) absolviert und haben die Puppy Gruppe der Gruppe Raben Berlin e.V. besucht, im neuen Jahr 2020 wird die Ausbildung/BHP in der Gruppe Raben in Berlin fortgesetzt.





Greta wurde auf einer Zuchtschau der Gruppe Ravensburg in NRW 2019 bereits mit 12. Wochen zum schönsten Puppy der Ausstellung gekürt.


Gundi konnte das nicht "auf sich sitzen lassen" und wurde auf der Zuchtschau der Gruppe Märkische Heide mit 6,5 Monaten zum schönsten Jüngstenhund und schönsten Langhaar der Ausstellung gekürt.